Projekt „Jubelenergie“ für das ISTAF 2011

am .

Auch beim 50. Geburtstag des ISTAF übernahm das Medical Institute die sportmedizinische Betreuung der Leichtathleten im Berliner Olympia-Stadion. Die Zuteilung eines so renommierten  Events unterstreicht einmal mehr die Qualität des Medical Teams.
Neben der Betreuung stand das ISTAF 2011 für das Team des SMS Sportmedizin Berlin ganz im Zeichen der „Jubelenergie“. Mit Hilfe eines entwickelten Programms konnten alle Berlinerinnen und Berliner in den Wochen vor dem ISTAF 2011 ihre Jubelenergie ermitteln. Die größten „Jubelenergieverschwender“  konnten durch hohe Trittfrequenz und Jubel ein animiertes Video eines 100m-Laufs von Usain Bolt bewegen und Tickets für den Vattenfall Allstars-Fanblock gewinnen. Wir hoffen, dass alle Gewinner beim ISTAF 2011 viel Spaß hatten.